Willkommen in meinem Sammelsurium


Für Freunde alter Blechdosen und anderer Werbe-und Reklameartikel veröffentliche ich hier einen Teil meiner Sammlung .
Ich habe in den letzten Jahren Reklameobjekte und Blechdosen aller Art zusammengetragen - gefunden auf Trödelmärkten und weltweit im Internet.
Am Fusse dieser Seite sind noch weitere Links zu meinen Sammlungen zu finden.
Viel Spass beim Stöbern - ich freue mich auch über Kommentare von Euch.
Sollte jemand eine seltene Stecknadeldose im Angebot haben- bitte kontaktieren unter :
peko-art@gmx.net

I am searching for: Spelden blikje - Boite dépingles acier - Steel Pins Tin
Herzlichst PeKo

Samstag, 6. Oktober 2012

Facelifting vor 100 Jahren

Der Begriff Facelifting ist in den letzten Jahren ein Inbegriff für die fast ausschliesslich optische Designveränderung bei Automodellen geworden.

Ein Fahrzeug-Modell, welches schon einige Jahre auf dem Markt ist, wird nach ein paar Jahren optisch ein wenig verändert, um mit geringem Innovationseinstaz noch einmal neue Käufer für das eigentlich schon länger auf dem Markt befindliche Fahrzeug anzulocken.

Anders als ein komplett neu konstruiertes Auto wird beim Facelifting also nur die Optik verändert.

Schon früher zerbrachen sich die Werbeverantwortlichen darüber den Kopf, wie sie ein durchaus erfolgreiches Produkt mit kleinen kaum spürbaren Veränderungen an der Werbung oder bei der Verpackungsgestaltung noch besser vermarkten könnten.

Daher finden sich für geübte Sammler auch immer wieder Unterschiede bei eigentlich gleichgestalteten Dosen, was die eigentliche Sammelleidenschaft ausmacht.

Ein gutes Beispiel dafür habe ich hier.

Ich besass zwar schon eine 500 Gramm Sphinx-Stecknadeldose und erhielt nun noch eine weitere von einem Sammlerfreund, um beim Vergleich der Beiden mit Freude festzustellen, daß es sich um zwei durchaus unterschiedliche Exemplare handelte.

Auch die Sphinx-Dose hatte man vor rund 100 Jahren bereits einem "Facelifting" unterzogen, wenngleich die Macher sich natürlich damals nicht darüber bewusst waren, welch bedeutungsschwangere Bezeichnung man heutzutage für ein paar kleine Veränderungen verwendet.

Gut zu erkennen die Änderungen beim Schriftbild und die neuere Verwendung von ausschliesslich Grossbuchstaben beim Wort "Qualität".




1 Kommentar: